brandnooz Box Abo

James Bond 007 - Goldfinger

Diesen Film bei Amazon bestellen.




neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden

69 Zitat(e):


  • "Alles in Ordnung. 007 ist völlig Herr der Lage." thx Hinkel
  • "Alles okay? Wo ist sein Butler?" "Der hat sich die Finger verbrannt." thx Hinkel
  • "Das Baby schläft. Ich wiederhole, das Baby schläft." thx Hinkel
  • "Das ist Gold, Mr. Bond. Schon mein ganzes Leben lang hab ich seine Farbe geliebt, seinen Glanz, seine göttliche Schwere." thx Wayne20
  • "Das ist meine Bank, das Golddepot von Fort Knox, Gentlemen." thx Hinkel
  • "Der Mensch hat den Mount Everest bezwungen, er hat den Grund des Ozeans erforscht, er hat Raketen auf den Mond geschossen, Atome gespalten. Er hat Wunder vollbracht auf allen Gebieten menschlichen Strebens, nur nicht in der Kriminalität." thx Hinkel
  • "Der Zweck unserer vorherigen Begegnungen ist mir jetzt völlig klar. Ich habe nicht die Absicht, mich von einer weiteren verwirren zu lassen. Gute Nacht, Mr. Bond." thx Hinkel
  • "Dies ist nicht der richtige Zeitpunkt um gerettet zu werden." thx Cloud
  • "Er weiß, was ich weiß." "Sie wissen nichts, Mr. Bond." thx Hinkel
  • "Erwarten Sie von mir, dass ich rede?" - "Nein, Mr. Bond. Ich erwarte von Ihnen, dass Sie sterben! Es gibt nichts, das Sie mir erzählen könnten, was ich nicht schon wüsste." thx Dr.Weir
  • "Es ist sehr gefährlich im Flugzeug Revolver abzufeuern. Davor hab ich Pussy schon gewarnt." thx Hinkel
  • "Fabelhaft. Aber was wird der Clubmanager dazu sagen?" - "Gar nichts, Mr. Bond. Der Club gehört mir." thx Hinkel
  • "Felix. Das Mädchen ist tot. Sie ist ganz mit Gold überzogen. Ja, mit Gold!" thx cami
  • "Fertig zum Baby einschläfern." thx Hinkel
  • "Freut mich, sie an Bord zu haben, Mr. Bond." "Ich gratuliere zu ihrer Beförderung, Goldfinger." thx Hinkel
  • "Geben sie den Revolver her!" "Ach so, ja, sie meinen die Pistole." thx Hinkel
  • "Genial und praktisch dazu. Man kann unterwegs mal halten und einen Schluck trinken. Großartig!" thx Hinkel
  • "Gentlemen, sie können die Million heute haben. Oder zehn Millionen morgen." "Sagten sie zehn Millionen?" "Sowie meine Bank morgen früh aufgemacht hat." "Banken sind am Sonntag nicht geöffnet." "Das ist bei meiner Bank nicht so." thx Hinkel
  • "Hübsches Pferd, was?" "Sicher von besserem Blut als sein Besitzer." thx Hinkel
  • "Ich bin seine Pilotin und mehr nicht." "Na endlich mal was erfreuliches." thx Hinkel
  • "Ich gratuliere." "Danke." "Mr. Ramirez und seine Freunde sind jetzt arbeitslos." "Zumindest werden sie keine Bananen mit Heroin-Aroma verkaufen, um Revolutionen zu finanzieren." thx Hinkel
  • "Ich würde es lieber als Atomgerät bezeichnen. Klein aber besonders schmutzig." thx Hinkel
  • "In Fort Knox ist eine Schutztruppe von fünfunddreißig tausend Mann stationiert." "Einundvierzig tausend." "Und wenn sie Buh rufen, dann laufen die weg?" thx Hinkel
  • "Jetzt fangen sie an zu verlieren, Goldfinger. Sagen wir, Zehntausend Dollar. Ach nö, wir wollen großzügig sein. Sagen wir Fünfzehn Tausend." thx Hinkel
  • "Kleine Mädchen wie er bringt er um..." "-Kleine Jungs auch!" thx b-mak
  • "Manieren Oddjob!Ich dachte sie nehmen vor jeder Dame den Hut ab!" thx b-mak
  • "Mein liebes Kind, es gibt Dinge, die man einfach nicht tut. Man trinkt zum Beispiel nie einen 53er Dom Perignon, wenn er eine Temperatur von über 8° hat. Das wär genauso, als ob man den Beatles ohne Ohrenschützer zuhören würde." thx Wayne20
  • "Mein Name ist Bond, James Bond!" thx INOx
  • "Mein Name ist Pussy Galore." - "Das muss ein Traum sein ..." thx Cloud
  • "Nein! Nein! Nein! Nein! Das lass nur. Wecken lassen wir uns später." thx Hinkel
  • "Pussy, wir sollten gelegentlich mal zusammen trainieren." thx Hinkel
  • "Sag Mai Lee, sie soll aufpassen!" thx cami
  • "Schleudersitz? Das ist doch wohl ein Scherz!" - "Ich scherze nie, wenn es sich um meine Arbeit handelt 007!" thx Hinkel
  • "Sie haben die Absicht, in die größte Bank der Welt einzubrechen, aber sie wollen nichts stehlen. Warum?" thx Hinkel
  • "Sie haben nur etwas vergessen. Wenn ich mich nicht mehr melde, werde ich von 008 ersetzt." "Ich hoffe zuversichtlich, dass er mehr Erfolg hat." thx Hinkel
  • "Sie ist ganz mit Gold überzogen... ja, mit Gold." thx Hinkel
  • "Sie können Ihren Charme abschalten, ich bin immun!" thx Hinkel
  • "Sie sind viel zu hübsch, um in so eine Sache verwickelt zu werden." thx Hinkel
  • "Sie verschwenden meine Zeit. Fort Knox ist uneinnehmbar." thx Hinkel
  • "Sie werden 60.000 Menschen sinnlos umbringen." - "Ach, Autofahrer bringen im Lauf von 2 Jahren genauso viel um." thx Hinkel
  • "Sind sie zur Jagdsaison hier?...Oh, ich hatte auch mal so einen Gewehrkasten." "Da sind meine Schlittschuhe drin." "Ein schöner Sport." thx Hinkel
  • "Trinken Sie noch einen Schluck von diesem enttäuschenden Cognac?" thx Wayne20
  • "Unsere Wege haben sich zweimal gekreuzt. Lassen wir's dabei bewenden." thx cami
  • "Verzeihung, Mr. Bond aber ich muss dafür sorgen, dass mein Gold getrennt wird von dem verstorbenen Mr. Solo." thx Hinkel
  • "Warum macht er das?" "Er möchte gewinnen." "Und warum machen sie das?" "Er bezahlt mich dafür." "Ist das alles, wofür sie bezahlt werden?" "Ich muss mich mit ihm sehen lassen." "Nur sehen lassen?" "Nur sehen lassen." "Das freut mich." thx Hinkel
  • "warum trägst du eigentlich immer dieses Ding?" "Ach, ich hab einen kleinen Minderwertigkeitskomplex." thx Hinkel
  • "Was hast du auf dem Herzen? Ich bin im Urlaub!" "Jetzt nicht mehr. Nachricht aus London." "Ich hätte mir denken können, dass M mich nicht aus purer Dankbarkeit hier im besten Hotel logieren lässt." thx Hinkel
  • "Was ist passiert? Wo ist Goldfinger?" - "Der spielt auf einer goldenen Harfe!" thx Cloud
  • "Was könnte sie denn dazu bringen, die Dinge mit meinen Augen zu sehen?" "Sehr viel mehr, als sie haben." "Wissen sie das so genau?" "Ich will es gar nicht wissen." "Ist es nicht üblich, einem Verurteilten seine letzte Bitte zu gewähren?" thx Hinkel
  • "Was soll denn das? Das ist Mr. Goldfingers Apartment!" "Ja, ich weiß. Sie sind sehr süß." thx Hinkel
  • "Was wissen Sie über Gold? Ich meine Goldbarren?" - "Ich erkenne sie, wenn ich sie sehe." thx Hinkel
  • "Wenn das der Ball ist, den er verloren hat, fresse ich einen Besen." - "Er ist es nicht." - "Woher wissen Sie das?" - "Ich stehe drauf!" - "Ahh.. " - "Liegen lassen. Machen wir uns doch'n kleinen Spaß mit Mr. Goldfinger." thx cami
  • "Wenn Sie aus der Entfernung auf mich schießen, geht die Kugel durch mich und die Flugzeugwand wie ein Lötkolben durch Butter. Die Kabine verliert ihren Druck und der Sog befördert uns beide in den Weltraum. Wenn Sie die Vereinigten Staaten auf diese Weise erreichen wollen, bitte sehr, ich ziehe die angenehmere Art vor." thx basti
  • "Wer sind sie?" "Bond. James Bond." thx Hinkel
  • "Widerlich, einfach widerlich!" thx ACE
  • "Wiedersehn. Schreiben sie mal ne Karte." thx Hinkel
  • "Wir sollten uns vielleicht doch mal um ihn kümmern." "Der schreit schon wenn er uns braucht." thx Hinkel
  • "Wo fährt denn dein alter Freund hin?" "Drei mal darfst du raten. Zu ner Freundin." thx Hinkel
  • "Wo ist Golfinger?" "Der spielt auf einer goldenen Harfe!" thx Hinkel
  • "Wodka Martini - geschüttelt, nicht gerührt!" thx INOx
  • "Überlegen Sie sich Ihre nächste geistreiche Bemerkung sorgfältig, Mr. Bond. Es wird vielleicht Ihre letzte sein." thx Cloud
  • "Übrigens, warum hat sie Washington angerufen?" Ich hab wahrscheinlich ihre mütterlichen Instinkte geweckt." thx Hinkel
  • (Bond im Dienst, angesichts einer Frau) "Disziplin, 007, Disziplin!" thx Wayne20
  • Es war völlig richtig, dass wir Bond am Leben gelassen haben. Wenn diese Männer da seine Freunde sind, dann wollen wir sie davon überzeugen, dass er keine Hilfe braucht. Zu ihrer Beruhigung wollen wir ihn so glücklich machen, wie nur irgend möglich, Pussy. Ich schlage vor, dass sie dazu etwas passenderes anziehen." "Natürlich. Erst die Arbeit, dann das Vergnügen." thx Hinkel
  • Felix Leiter (Bond wird von schöner Frau massiert): "Ich dachte mir schon, dass du in guten Händen bist." thx Hinkel
  • Felix Leiter:"Er hat uns gebeten, ihn im Auge zu behalten."
    James Bond:"Auric Goldfinger. klingt nach französischem Nagellack." thx Hinkel
  • James Bond:"Sie werden 60.000 Menschen sinnlos umbringen."
    Goldfinger:"Ach, Autofahrer bringen im Lauf von zwei Jahren genauso viel um!" thx Hinkel
  • Q:"Ich scherze nie, wenn es sich um meine Arbeit handelt, 007." thx Hinkel
  • Radio: "Washington. Im weißen Haus sagte der Präsident, dass er außerordentlich befriedigt sei..."
    [Bond stellt das Radio ab.]
    Bond: "Wie schön, der auch." thx Hinkel


  • neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden