brandnooz Box Abo

Interview mit einem Vampir

Diesen Film bei Amazon bestellen.




neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden

53 Zitat(e):


  • "30 Jahre waren vergangen und doch blieb ihr Körper der eines ewigen Kindes. Nur ihre Augen verrieten ihr Alter, wenn sie unter ihren Puppenlocken mit diesem fragenden Blick hervorsah, auf den es eines Tages eine Antwort geben musste." thx Shibasaki
  • "Aber mit ihren Goldenen Haar verschwand auch meine Leidenschaft!" thx Claudia
  • "Am allermeisten sehnte ich mich nach dem Tod, das weiß ich jetzt. Ich habe darum gebeten, um vom Schmerz des Lebens erlöst zu werden." thx Cloud
  • "An diesem Morgen war ich noch kein Vampier, ich erblickte zum letzten Mal die ganze Herrlichkeit der Morgenröte, als wäre es das erste mal und doch erinnere ich mich an keinen Sonnenaufgang davor. Dann sagte ich dem Sonnenlicht lebewohl und machte mich daran, das zu werden, was ich geworden bin" thx mell
  • "Barmherziger Tod,wie liebst du doch deine wertvolle Schuld."
    thx unbekannt
  • "Claudia, Claudia, Claudia. Tja, du hast dich wirklich selbst übertroffen." - "Ich schaffe auch die Leichen weg. Ich versprechs dir." thx ALF
  • "Damit du das auch haben kannst? Das Herz das um sie trauert?" thx Claudia
  • "Das ist ein Sarg! Ich liege in einem Sarg!" - "Es ist dein Sarg, mein Herz, freu dich!" thx unbekannt
  • "Dein Körper stirbt jetzt. Beachte es gar nicht. Das passiert uns allen." thx Cloud
  • "Der Tod ist Ansichtssache. Gott tötet willkürlich - das sollten wir auch tun!" thx Lestat
  • "Du fürchtest dich zu viel...so viel, dass du mir Furcht machst!" thx Ivy Moya
  • "Du hast nicht genug Tränen für das, was du mir angetan hast" thx Lestat
  • "Ein Friedhof voller zerbrochenen Statuen und jede hatte ihr Gesicht" thx Leyla
  • "Er ließ mich am Ufer des Mississippi zurück irgendwo zwischen Leben und Tod" thx Jude
  • "Ernähre dich, wovon du willst, mon cheri... von Ratten, Hühnern, Pudeln... Ich lass dich gewähren."
    thx ALF
  • "Es gab keine Antworten, weil du die falschen Fragen gestellt hast!" thx pinnadel
  • "Für meine Geschichte bräuchten sie eine Menge Kassetten." "Das ist kein Problem. Ich hab ne ganze Packung dabei." thx Shibasaki
  • "Gute Nacht, süßer Prinz! Mögen Teufelsscharen dich auf ihren Schwingen zur Ruhe tragen!" thx blackDragon
  • "Ich bin aus Fleisch und Blut, aber ich bin kein Mensch. Ich bin kein Mensch mehr seit 200 Jahren." thx ALF
  • "Ich weinte um die Schönheit der Nacht!" thx Leyla
  • "Ich werde Dich vor eine Wahl stellen, die ich selbst nie hatte." thx Cloud
  • "Ihr Blut strömte durch meine Adern, süßer als das Leben selbst und auf einmal ergaben Lestats Worte Sinn für mich, ich konnte nur dann Frieden erfahren, wenn ich tötete und als ich ihr Herz in diesem schrecklichen Rhythmus schlagen hörte, da wusste ich wieder was Frieden bedeutet. " thx katzekatzekatze
  • "Lass auf deine Worte Taten folgen" thx Dotti
  • "Lestat zu Claudia: Sei froh, dass ich dich zu dem gemacht habe was du bist." thx Katta
  • "Sei froh die meisten Menschen sehen einen Sarg nie von ihnen ... zu Lebzeiten" thx unbekannt0709
  • "So wurdest du ein Vampir und bist es seit dem jede Nacht." thx Philli-
  • "Tu aus das Licht und dann... tu aus das Licht. - Doch hab ich dein Licht ausgetan, nie find ich, den Prometheusfunken wieder, dein Licht zu zünden." thx mell
  • "Und vergiss nicht. Niemals bei uns zuhause." thx Shibasaki
  • "Unsere allsehenden Augen sind zur Gleichgültigkeit bestimmt." thx Blood_Raven
  • "Vampire, die so tun als ob sie Menschen wären, die Vampiere spielen. Wie avantgardistisch." thx unbekannt
  • "Wer kümmert sich um mich, mein Liebster, mein dunkler Engel, wenn du mich zurücklässt?" thx ReKa
  • "Wie ist das möglich?" "Frag den Alligator." thx Shibasaki
  • "Wohnen Sie hier?" "Nein, das ist nur ein Zimmer." thx Nihil
  • Claudia zu Lestat " Schon wieder eine? Ich habe dutzende wie du weißt." Lestat " Ich dachte du könntest noch eine brauchen." Claudia " Warum immer in dieser Nacht?" Lestat "Ich versteh nicht was du meinst." Claudia "Du schenkst mir immer in der gleichen Nacht eine Puppe jedes Jahr." Lestat "Oh,das ist mir nicht aufgefallen." Claudia "Habe ich heute Geburtstag? Wie eine Puppe werde ich von euch angezogen.Wie eine Puppe werde ich von euch frisiert.Wieso?" Lestat "Ein paar von diesen Puppen sind schon sehr alt Claudia.Du solltest sie wegwerfen." Claudia "Das werde ich auch!" thx mandy
  • Claudia: "Zusammengeschweißt in Hass, aber dich kann ich nicht hassen, Louis. Ich war für dich sterblich, du gabst mir deinen unsterblichen Kuss. Du wurdest meine Mutter und mein Vater und deshalb gehöre ich dir, für immer. Aber jetzt wird es Zeit Schluss zuu machen, hörst du Louis, die Zeit ihn zu verlassen ist gekommen." thx mell
  • Frau: "Oh ja Monsieur vampir, nehmen Sie mich! Ich vergöttere Sie!"
    Santiago: "Warten Sie bis Sie dran sind" thx Ivy Moya
  • Lestard: "Claudia, du bist ein wirklich böses, kleines Kind gewesen" thx Comtesse
  • Lestat : "dein Körper stirbt jetzt, beachte es gar nicht...das passiert uns allen..(..)..und jetzt sieh dich um.. die Augen eines Vampirs sehen anders..." thx Catherine
  • Lestat zu Claudia:" Mama...Mama ist im Himmel genau wie diese nette...Frau da "zeigt auf tote"...sie kommen alle in den Himmel!"
    Louis:"Alle ausser wir...." thx xXxJaNaxXx
  • Lestat zu Louis: "Unsere allsehenden Augen sind zur Gleichgültigkeit bestimmt." thx queenanna
  • Lestat: "Oh Louis,immmer das gleiche Gewinsel und Gejammer (an Reporter gewannt:)Hast du genug gehört?Ich hab mir das Jahrhunderte lang anhören müssen!" thx Lestat
  • Lestat: "Wenn ich dich finden will Louis, dann brauch ich nur den Kadavern von Ratten zu folgen." thx Meredith
  • Louis "Doch es gab eine Hölle und ich befand mich in ihr" thx unbekannt0709
  • Louis zu Letat: "Ja sie wissen über uns bescheid.
    Sie sehen wie wir von leeren Tellern speißen und aus ungefüllten Gläsern trinken." thx Lady Jackson
  • Louis zu Madeleine: "Wie wirken wir auf dich? Findest du wir sind schön? Magisch? Unsere weiße Haut, unsere wilden Augen. TRINK hast du zu mir gesagt. Hast du ein Ahnung was dann aus dir wird?"

    Claudia zu Louis: "Oh Gott ich liebe dich noch immer. Das quält mich ja so. Wer wir sich um mich kümmern mein Liebster, mein dunkeler Engel wenn du mich verlässt?" thx Lady Jackson
  • Louis: "Ich lasse ihr das Leben!"
    Lestat: "Ich habe es ihr schon genommen." thx Evanesca Feuerblut
  • Louis: "Was ist, wenn alles was ich habe mein Leid ist?" thx wisgard
  • Louis: "Yankees scheinen dir nicht zu munden." Lestat: "Ihr demokratischer Geschmack sagt meinem Gaumen nicht zu, Louis." thx Meredith
  • Louis:" Was da gestorben ist war der letzte Funke in mir, der noch menschlich war."
    Claudia: " Ja, Vater. Jetzt sind wir wirklich quitt." thx Scarlett
  • Louis:"Was sind wir?"
    Sentiago:"Nichts, außer Vampire." thx Mexx
  • Luis:"Mein Freund, wir gehören in die Hölle!"
    Lestat: "Und wenn es die Hölle gar nicht gibt, oder man uns dort nicht haben will? Hast du je daran gedacht??"

    "Aber es gab eine Hölle - und egal wohin wir gingen, ich befand mich in ihr. Wir mieteten uns im Hafen von New Orleans eine." thx Ivy Moya
  • Reporter:" Was haben sie gesehen? "Louis: " Das kann man nicht in Worte fassen. Da kann man genausogut den Himmel fragen was er sieht, kein Mensch kann das begreifen.Die Statue schien sich zu bewegen, tat es aber nicht. Die Welt hatte sich verändert und doch blieb sie gleich. Ich war ein neugeborener Vampir und weinte über die Schönheit der Nacht." thx mell
  • Reporter:"Ich dachte, Vampire weinen nicht?!" Louis:"Vielleicht tuen sie es ein-zweimal im Leben." thx Whisper


  • neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden