brandnooz Box Abo

Mad Max 2 - Der Vollstrecker

Diesen Film bei Amazon bestellen.




neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden

21 Zitat(e):


  • "Banden beherrschten die Highways, jederzeit bereit wegen eines vollen Tanks zu töten. In diesem Sog des allgemeinen Verfalls ging jeder Mensch mit Moral unter, Menschen die sich sich nicht zur Wehr setzten wurden erschlagen." thx Rhyoken
  • "Das war das letzte mal das wir ihn sahen. Er wird in uns ewig weiterleben. In unserer Erinnerung." thx Triple X
  • "Die Angst ist unser Verbündeter. Wir werden das Benzin bekommen, dann kannst du deine Rache haben." thx Rhyoken
  • "Du bist schnell, sehr schnell. Ich habe noch nie "n Mann getroffen, der die Schlange so gepackt hat. Wer bist du? Reflexe...du bist schneller als andere, aber ich hab was im Hirn." thx Rhyoken
  • "Du lässt ihn einfach so gehen? Wenn wir wenigstens seinen Wagen hätten." – "Er hat seinen Vertrag erfüllt. Er ist ein Mann von Ehre." thx Rhyoken
  • "Ein Bursche, ein schneller Bursche hat bestimmt ne Waffe dort unten versteckt. Willst du, dass ich deinen Kopf an die Karre nagle?" thx Rhyoken
  • "Ein Mann ist so glaubwürdig wie das Wort das er gibt. Ich habe meines gehalten." thx Cloud
  • "Ein Mann wie Max, der nie einen Menschen töten wollte, musste mitansehen, wie er seine Familie im Gebrüll der Maschinen verlor. Er wurde ein anderer, ein ausgebrannter Einzelgänger, ein Mann, der vor den Dämonen der Vergangenheit in die Wüste floh. Und dort, wo alle Hoffnungen enden ein neues Leben fand." thx Rhyoken
  • "Erzähl mir deine Geschichte Max, los erzähl mir deine Geschichte! Was hat dich ausgebrannt, häh? Hast du einen Mann zuviel umgebracht? Zu viele Menschen sterben gesehen? Ein paar aus deiner Familie verloren? Achso, dass ist es. Du hast deine Familie verloren, deswegen kapselst du dich ab. Ist es das?" thx Rhyoken
  • "Es hat zuviel Gewalt und Schmerz gegeben, doch keiner von uns ist ohne Sünde. Ich habe euch einen annehmbaren Vorschlag zu machen. Ihr könnt ungehindert von hier fortgehen. Gebt mir die Pumpe, das Öl, das Benzin und das Aggregat und ich werde euer Leben verschonen. Ihr könnt gehen, ihr werdet ungehindert aus dem Wüstenland herauskommen. Geht einfach von hier fort und der Schrecken wird für euch ein Ende haben. Ich erwarte eure Antwort, ihr habt 24 Stunden um euch zu entscheiden." thx Rhyoken
  • "Ich bin sehr enttäuscht von euch. Schon wieder musste ich meine Hunde des Krieges von der Leine lassen." thx Cloud
  • "Ich und die Schlange haben 17 & 4 gespielt, Tee getrunken, da runter gestarrt, darüber nachgegrübelt wie wir da reinkommen und an den Stoff kommen." thx Rhyoken
  • "Komm mit mein Junge, dahin woll’n wir fahren. Ins Paradies, dass ist 2.000 Meilen von hier. Frisches Wasser und viel, viel Sonne. Und nichts zu tun, ausser Kinder machen." – "Nein, danke." thx Rhyoken
  • "Mein Leben neigt sich dem Ende zu, die Bilder verblassen. Alles was noch bleibt sind Erinnerungen. Sie führen mich zurück in jene Tage, als das Chaos regierte und die Träume keine Zukunft hatten, in diesem verwüsteten Land." thx Rhyoken
  • "Nicht das Feuer, nicht das Feuer! Er will nicht kämpfen! Nicht das Feuer, nicht das Feuer!" – "Halt die Klappe!" – "Bitte! Bitte nicht das Feuer! Er kommt in friedlicher Mission!" thx Rhyoken
  • "Sieht so aus als hätte ich mir nen vollen Tank gefangen." thx Cloud
  • "Um zu verstehn, was er uns bedeutet hat, müssen wir uns an eine Zeit erinnern die vergangen ist, in einer Welt, in der das schwarze Gold regierte. Aus den Wüsten sprossen Städte, die nur eines zum Ziel hatten: Öl zu fördern. Längst sind sie vom Erdboden verschwunden, aber damals war’s für zwei mächtige Völker Grund genug, um in den Krieg zu ziehen. Sie entfachten ein Feuer, dass sie alle verschlingen sollte. Ohne das schwarze Gold waren sie nichts, sie hatten auf Sand gebaut, denn als es nichts mehr zu fördern gab, als die donnernden Maschinen schwiegen, setzten sich ihre Führer zusammen und redeten...und redeten...aber nichts konnte die Lawine aufhalten. Ihre Welt zerbrach, die Städte explodierten. Plündernde Horden zogen übers Land und ein Feuersturm der Angst erfasste alle. Der Mensch wurde des Menschen ärgster Feind und auf den Straßen saß der Tod am Steuer." thx Rhyoken
  • "Vor zwei Tagen habe ich ein Vehikel gesehen, das den Tank ziehen könnte! Was ist, wollt ihr hier raus? Dann sagt es mir!" thx Jack Bauer
  • "Was ist mit dir häh? Auf was wartest du? Komm Max, jeder hat doch irgendein Ziel vor Augen. Du bist doch nicht glücklich da draussen. Du irrst doch nur umher. Ein Tag ist genau wie der andere. Du bist ein Aasgeier Max, ein Schakal und du weißt das. Du bist ein Leichenfledderer der alten Welt." thx Rhyoken
  • "Wenn du mit ihm etwas ausgemacht hast Mann, ist es mit ihm gestorben!" thx Cloud
  • "Wir entbieten Grüße von Humungus! Unserem Herrn Humungus, den Krieger aus dem Wüstenland! Den Ayatollah aller Rock’n Roller!" thx Rhyoken


  • neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden