brandnooz Box Abo

Schtonk!

Diesen Film bei Amazon bestellen.




neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden

42 Zitat(e):


  • "..über Leningrad-Leipzig-Limburg !" thx Roli
  • "Adolf Hitler privat." "Ein Mann wie du und ich." thx Hinkel
  • "Ah ja, das ist ja jetzt Alt-Deutsch!?" - "Ja, so hat der Führer geschrieben!" - "Ja, erstaunlich gut erhalten, schöne alte deutsche Schrift, das müsste man jetzt noch lesen können...!" thx Vincent Coccotti
  • "Also, solange ich hier sitze..." - "Wir, Uwe" - "Ja, natürlich, wir! Solange wir hier sitzen, schmieren wir uns kein Hakenkreuz auf´s Titelblatt und kein Göringschiff und keine verschwitzten Bademäntel und keine Kaffeelöffel mit Hakenkreuz und Silberpunze!" - "Sehr richtig, Uwe." thx Vincent Coccotti
  • "Auch in der Brust des Führers hat ein Menschenherz geschlagen." "Und was für eins! Was für eins!" thx Hinkel
  • "Da schaut die ganze Welt hin! Und zwar genau!" thx Cloud
  • "Das ist ja natürlich altdeutsch geschrieben." "Ja, so hat der Führer geschrieben." thx Hinkel
  • "Der Führer hat geweint!" thx Cloud
  • "Der Mann war ja offenbar ein intimer Kenner der neugermanischen Kunstgeschichte." thx Hinkel
  • "Die übermenschlichen Anstrengungen der letzten Tage verursachten mir Blähungen im Darmbereich und Eva sagt, ich habe Mundgeruch." thx unbekannt1208
  • "Du gibst mir jetz sofort hunert Mille sonst kündige ich dir die Freundschaft!" "Mensch Hermann, wie oft haste mir det schon versprochen?!" thx aren
  • "Ein Neutraler, ein Jude und ein alter Nazi, mehr kann man wohl nicht verlangen, meine Herren, oder?" thx Hinkel
  • "Ein wahrer Alptraum - von geradezu euka...apokalyptischen Ausmaßen." thx tifoso
  • "Eva Braun nackt in Öl." "Vom Führer selbst geschaffen. Mit seinem eigenen Pinsel." thx Hinkel
  • "F.H., F.H., F.H., Führer Hitler. Scheiß drauf!" thx Hinkel
  • "Fritz, wenn dir an meiner Freundschaft auch nur das geringste liegt, dann rede in meiner Gegenwart nicht in diesem Ton über den Führer." thx Hinkel
  • "Führers Hund" thx Cloud
  • "Geld. Geld spielt für mich überhaupt keine Rolle. Geld, sag ich immer, hat man oder hat man nicht." thx Hinkel
  • "Ich habe hoch dotierte Aufträge, ja. Hitlers Buch über, über die Frauen. Hitlers Roman über Ludwig den zweiten. Hitlers Buch über Blndie. Der deutsche Schäferhund im Wandel der Jahrtausende und meine Oper, Biggi." "Oper?! Ein Komponist biste auch noch?!" thx Hinkel
  • "Ich habe mir offenbar beim Fahren in einem offenen Cabriolet eine fiebrige Erkältung zugezogen." thx ALF
  • "Ich habe nicht gewagt die Siegel zu erbrechen mein Führe - Herr Doktor." thx Hinkel
  • "Ich habe nicht gewagt, die Siegel zu erbrechen, mein Führer, äh Herr Doktor." thx Hinkel
  • "Ich kann allem widerstehen - nur nicht der Versuchung!" thx Hinkel
  • "Ich kann nicht mit einer Frau zusammen leben, die mir nicht gehorcht." thx Hinkel
  • "Ich kündige dir jetzt die Freundschaft, du Kameraden-Sau." "Mein Gott Herrmann! Wie oft haste mir det jetzt schon versprochen?" thx Hinkel
  • "Ich nehme an, sie sind..." "Pleite. Ich meine äh pl pl pl... platt vor staunen, wie jung und schön, wie jung sie, verehrte junge Frau vor mir.. entschuldigen sie, ich bin ganz verdutzt, wenn ich so direkt in die Augen unserer Nichte unseres hoch verehrten Reichsmarschalls... ich bin ganz von Sinnen." thx Hinkel
  • "Ich war nämlich dabei, als er es gemalt hat." "Da waren sie... dabei?!" thx Hinkel
  • "Ich will nur sagen, auch Experten können sich mal irren." "Das überlass ich dann ihnen, Herr Kollege." thx Hinkel
  • "Isch des jetz e Hitler oder isch des koi Hitler?" thx Hinkel
  • "Isch des jetz oi Hitler oder isch des jetz koi Hitler?" "Eines kann ich Ihnen versichern gnädige Frau: Das ist aller, alleRR echtesteRR HitleRR" thx aren
  • "Kannste dich nicht wenigstens schminken, bevor du dich zum Frühstück setzt? In deinem Alter!" thx Hinkel
  • "Melde gehorsamst: Er brennt nicht, Herr Obersturmbannführer!" - "Was? Wer brennt nicht?" - "Der Führer, Herr Obersturmbannführer. Und die Frau Braun, die Frau Führer auch nicht, Herr Obersturmbannführer!" thx aren
  • "Mir fällt so vieles ein, wenn ich in ihre Augen sehe, Frau Reichsmarschall." thx Hinkel
  • "Nun, aber die Bücher dürfen nicht veröffentlicht werden. Nein." - "Nicht veröffentlicht, hm?! Nun, wissen Sie, für eine Zeitung ist das eine... sehr harte Bedingung." thx Vincent Coccotti
  • "Oha, jetzt hat der auch noch den Käfer erfunden." "Ja, und der läuft immer noch!" thx Hinkel
  • "Und ich werde in Kürze das größte bisher bekannte Fälschungsgesamtmachwerk der Weltgeschichte geschaffen haben." thx Hinkel
  • "Und sagen Sie nicht dauernd Herr Obersturmbannführer zu mir, Sie Ignorant!" - "Jawohl, Herr Obersturmbannführer!" - "Mein Gott..." thx Schlafzimmerbett
  • "Unser Führer hat geweint?" "Ja. Wussten sie das nicht?" "Nö." thx Hinkel
  • "Wer lebt?" "Adolf Hitler. Er lebt. Das ist doch der Knüller des Jahrtausends." thx Hinkel
  • "Wie bitte was???" thx Frau Hörbiger
  • "Wo ist das Problem?" "Die Banken sind doch geschlossen." "Dann sperren sie eine auf!" "Jawohl, Herr Doktor." thx Hinkel
  • Pit: "Hermann, ich warne Dich! Wenn Du mir wieder so einen Türken baust wie mmit Deinem falschen Chinesen, dem schwulen Schwimmlehrer von Mao, der kein Chinese war, sondern Koreaner, und dazu noch eindeutiger Nichtschwimmer." - Hermann: "Aber schwul war er." thx Osaka


  • neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden