brandnooz Box Abo

Citizen Kane

Diesen Film bei Amazon bestellen.




neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden

40 Zitat(e):


  • "Alles, was er vom Leben wollte, war Liebe." thx ACE
  • "Das Alter, tja, das Alter. Das ist die einzige Krankheit, Mr. Thompson, gegen die man im Leben nicht rechtzeitig vorbeugt." thx Vincent Coccotti
  • "Das ist ein Spiel, das du nur akzeptierst, wenn`s nach deinen Regeln gespielt wird." thx Hinkel
  • "Der Chronicle hat eine dreispaltige Schlagzeile. Warum haben wir nicht auch eine dreipaltige Schlagzeile? - Weil die Nachricht nicht groß genug war. - Eine größere Schlagzeile macht auch die Nachricht größer, dass ist meine Ansicht." thx ACE
  • "Der silberne Löffel steckte mir schon immer quer im Hals." thx Rhyoken
  • "Die Erinnerung, der größte Fluch der Menschheit." thx Karl Konrad Koreander
  • "Die Leute werden denken..." - "Sie denken, was ich will!" thx ACE
  • "Du gibst mir nie etwas worüber ich mich wirklich freuen muss." thx Hinkel
  • "Du gibst mir nie, was mir wirklich was bedeutet." thx ACE
  • "Du hättest keinen Zeitungsfritzen heiraten sollen. Sie sind schlimmer als Seeleute." thx Hinkel
  • "Er war ein Mann, der hätte Präsident sein können. Er war beliebt und verhasst, wie kein anderer Mann in unserer Zeit überhaupt." thx Vincent Coccotti
  • "Er war nur enttäuscht von der Welt und hat sich seine eigene gebaut." thx Hinkel
  • "Es gibt nur einen Menschen auf der Welt, der entscheidet, was ich zu tun gedenke und das bin ich." thx
  • "Es ist ja nur Geld. Es bedeutet dir nichts." thx Hinkel
  • "Es ist keine Kunst viel Geld zu machen, wenn sie keine anderen Wünsche haben, als viel Geld zu machen." thx Hinkel
  • "Es muss Spaß machen eine Zeitung herauszugeben." thx Rhyoken
  • "Hallo Jebediah!" - "Hallo Charly. Du redest mit mir?" - "Sicher reden wir miteinander. Du bist gefeuert." thx ACE
  • "Ich grabe jeden aus, der noch lebt." thx ACE
  • "Ich kann mich effektiv noch an alle Einzelheiten erinnern, junger Mann. Der größte Fluch mit dem die Menschheit, meiner Ansicht nach, jemals belastet wurde, ist ja das Erinnerungsvermögen." thx Vincent Coccotti
  • "Ich weiß nicht, wie man eine Zeitung macht, Mr. Thatcher, ich experimentiere noch." thx Hinkel
  • "Ich will den New York Inquirer für New York so unentbehrlich machen, wie das Gas für diese Lampe." thx Hinkel
  • "Machen sie keine Versprechungen, Mr. Kane, die sie gar nicht halten wollen." thx Hinkel
  • "Mein Sohn bekommt keinen Banker als Vormund!" thx ACE
  • "Neuigkeiten gibt es in der Welt die ganzen 24 Stunden." thx Hinkel
  • "Prost, Jedediah. Auf die Liebe, wie ich sie sehe. Es hat ja jeder nur eine Liebe, ...seine." thx Vincent Coccotti
  • "Rosebud hätte alles erklärt!" - "Das glaube ich nicht. Mr. Kane bekam alles, was er wollte und er hat alles verloren. Vielleicht hat er "Rosebud" nicht bekommen oder verloren. Aber das würde nicht alles erklären. Ich denke, ein Wort kan nicht ein ganzes Leben erklären. "Rosebud" ist bloß ein Steinchen aus einem Puzzle. Eines, das verloren ging." thx ACE
  • "Rosebud!" thx Cloud
  • "Rosebud? Das kann ich ihnen erzählen. Was ist es ihnen wert? Tausend Dollar?" thx Hinkel
  • "Sag mir nicht, dass es dir Leid tut!" "Es tut mir nicht Leid." thx Hinkel
  • "Seine Sachen sind schon gepackt. Sie waren schon vor einer Woche gepackt." thx Hinkel
  • "Sie sind wohl sehr zartfühlend?" - "Ja und nein." thx ACE
  • "Tja, siebzig Jahre vom Leben eines Mannes ist eben zu viel für n Kurzfilm." thx Hinkel
  • "Viele sterben ohne genaue Vorstellung vom Tod, aber wer glaubt, der weiß, was er verliert." thx ACE
  • "Vielleicht war ich gar nicht sein Freund. Aber dann hat er nie einen gehabt." thx Hinkel
  • "Was ich je getan habe, habe ich aus Liebe getan. - Du liebst mich nicht. Du willst, dass ich Dich liebe, natürlich, ich bin Charles Foster Kane, was Du auch haben willst, ein Wink und es gehört Dir. Aber Du musst mich lieben." thx Vincent Coccotti
  • "Was möchtest du sein?" "Alles, was sie hassen." thx Hinkel
  • "Wenn ich mich nicht um die Minderbemittelten kümmere, dann wird es ein anderer tun." thx Hinkel
  • "Wenn ich nicht so verflucht reich gewesen wäre, wär ich vielleicht ein wirklich großer Mann geworden." thx Hinkel
  • "Wie kann man ein Puzzle zusammensetzen, ohne sich daran zu erinnern, wie es das letzte Mal gegangen ist?" thx Hinkel
  • "Wir müssen alles aufschreiben. Den Plunder und die Kunst." thx Hinkel


  • neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden