Die geheimen Aufzeichnungen von Gandalf dem Grauen

Tag 1:
Bin im Auenland. Ein beeindruckender Anblick voller unschuldig-ländlicher Schönheit. Bilde ich mir das nur ein oder hat Frodo da unter dem Baum gesessen und sich gerade einen runtergeholt, als ich angefahren kam?

Tag 2:
Bilbos Geburtstagsfeier wurde durch eine großzügige Menge Hobbitkraut sehr verbessert. Alle schind scho nett. Bilbo ischt auch nett. Hübsche Lichter. Frodo ischt auch nicht schlescht. Hobbits schind kuschlisch. Ups, binumgefallen.

Tag 3:
Habe einen Scheiß-Riesenkater. Ab nach Minas Tirith, Aspirin holen.

Tag 12:
Bin zu Saruman, um mir bez. des Ringes Rat zu holen, aber er ist zu den Bösen gewechselt. Mir sagt ja keiner was. Angeblich gab es da ein Memo. Radagast der Braune klaut wahrscheinlich wieder Papiere aus meiner Inbox.

Tag 13:
Sitze auf der Turmspitze fest. Tolle Aussicht, aber der dauernde Schneeregen ist schlecht für meinen spitzen Hut. Amüsiere mich durch Kaugummi-Zielspucken auf die Orks.

Tag 14:
Wieder von Saruman besucht worden, der versuchte, mich zu befummeln. Was bildet der sich ein?

Tag 16:
Bin einsam. Saruman ist vielleicht doch gar nicht so unattraktiv. Wenn er nur nicht diese weit geblähten Nasenlöcher und die riesig langen klauenähnlichen Fingernägel hätte... ok, ich hätte wohl doch früher merken müssen, dass er zu den Bösen gewechselt ist.

Tag 19:
Bin geflohen und jetzt in Bruchtal. Sam ist leicht außer Kontrolle. Badet Frodo ständig. Bei den Elben ist das Erdbeerschaumbad ausgegangen. Elrond langsam verärgert.

Tag 20:
Elrond hat beschlossen, Frodo wegzuschicken, da er es leid ist, nie ins Bad auf der ersten Etage zu kommen. Großes Trara um den Ring. Habe mich bereiterklärt, die Gefährten zu begleiten, in der Hoffnung, dass Sam mich auch mal badet. Könnte ein Bad gut gebrauchen.

Tag 21:
Aragorn steht offensichtlich auf Frodo. Sam wird ihn umbringen, wenn er irgendetwas versucht. Habe Sam gebeten, mich zu baden. Seine Antwort: "Haha, Herr Gandalf, das meinst Du doch nicht ernst." Nutzloser Depp.

Tag 23:
Oben auf dem Caradhras ist es sehr kalt. Aragorn gewann den Kampf um das Privileg, Frodo den Berg heraufzutragen. Boromir schmollt. Wenn Legolas nicht bald aufhört, auf dem Schnee herumzuschwuchteln, muss ich ihm eins mit meinem Stab verpassen.

Tag 25:
Will nicht durch die Minen von Moria gehen, denn ich habe den Verdacht, dass der Balrog mir noch wegen dem schlechten Date, das wir im zweiten Zeitalter hatten, böse ist.

Tag 26:
In den Minen von Moria. Ja, der Balrog ist mir immer noch böse.

Tag 27:
Bin in die Schatten gefallen. Dieser Balrog ist so ein Arsch. Musste einige unaussprechliche Dinge tun, bevor er mich wieder aus den Höhlen rausließ. Habe beschlossen, den anderen Gefährten nichts davon zu erzählen. Werde stattdessen eine Geschichte über einen Kampf erfinden. Breche zu Elrond auf, damit er die Verbrennungen 3. Grades behandelt, die ich mir an peinlichen Stellen geholt habe. Ich hoffe, Elrond lacht nicht über mich. Wenn doch, erzähle ich jedem von seinem versauten Wochenende mit Sauron. Hah!

 

Mit freundlicher Genehmigung von:
OBL - all about Orlando and Legolas